Garagentore


Die wesentlichen Typen von Garagentoren sind:


  • Schwingtor oder Kipptor: Unterkante des Tores schwingt in einer Kreisbahn geführt über zwei Hebelarme aus, Toroberkante bewegt sich im Wesentlichen nur in einer Ebene – kann auch im Tiefgaragenbereich als Tor für die Parkbox eingesetzt werden
  • Sektionaltor: Als Deckensektionaltor oder als Seitensektionaltor. Das Torblatt besteht aus mehrere einzelnen Sektionen, die jeweils mit Laufrollen in Schienen geführt unter die Decke bzw. zur Seite verschoben werden.
  • Kipptor (nicht ausschwingendes einteiliges Tor): Geführt über zwei senkrechte und zwei waagrechte Laufschienen oben
  • Rolltor: Das Garagentor wird mit einem Rollladen verschlossen, der nach oben aufgewickelt wird.
  • Flügeltor/Drehflügeltor: Als ein- oder zweiflügliges Tor

Kontakt

KÖLN

BONN

Charlottenstraße 72-78

Alfred-Bucherer-Straße 57

51149 Köln

53115 Bonn

Tel.: 02203 102 435

Tel.: 0228 280 32 00

Tel.: 0800 800 65 66

Tel.: 0800 800 65 66

Fax: 02203 368 538

Fax: 02203 368 538

E-Mail: info@f1db6d04788e452ba6ec5372fbd881d3bss-schieh-schneider.de

E-Mail: info@cabb073b620c4234acca060bc11999bcbss-schieh-schneider.de